PRESSE & ÖFFENTLICHKEITSARBEIT

Frau Melanie Lange

Presse & Öffentlichkeitsarbeit

Pressereferentin

Tel.: 06032 996 6952

presse(at)kerckhoff-klinik.de

Frau Christiane Brandt

Presse & Öffentlichkeitsarbeit

Tel.: 06032 996 6554

presse(at)kerckhoff-klinik.de

 

Haben Sie Fragen zu Veröffentlichungen / Veranstaltungen der Klinik? Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf!


Presseverteiler
Sie sind an Informationen oder Pressemitteilungen rund um die Kerckhoff-Klinik interessiert? Gerne nehmen wir Sie in unseren Presseverteiler auf.
Bitte senden Sie dazu eine E-Mail mit Ihrem Namen, das Medium, für das Sie arbeiten sowie dem Format, dem Ressort oder der Redaktion für die Sie arbeiten.

Senden Sie die E-Mail bitte an: presse(at)kerckhoff-klinik.de.

Haben Sie Fragen?

Melden Sie sich bitte unter Telefon +49 6032 996 6952 oder 6554


Anschrift für Gäste
Verwaltungsgebäude 
Gebäude V, EG
Küchlerstr. 10
61231 Bad Nauheim


Expertise aus erster Hand

Wir vermitteln Ihnen gerne themenbezogen kompetente Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner aus der Kerckhoff-Klinik, die Ihnen für Interviews, O-Töne oder ein Hintergrundgespräch zur Verfügung stehen.

Bei Bedarf schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an presse(at)kerckhoff-klinik.de. Wir bringen Sie dann mit dem richtigen Experten zusammen.


Alle Pressemitteilungen & Pressebilder finden Sie hier >>

Presse-Clippings finden Sie hier >>


 

Kontakt

Presse & Öffentlichkeitsarbeit an der Kerckhoff-Klinik

Benekestr. 2 - 8

61231 Bad Nauheim

Tel.:  + 49 6032 996 69 52

Tel.:  + 49 6032 996 65 54

E-Mail: presse(at)kerckhoff-klinik.de

 

 
 
 
Schriftgröße A   A   A

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Patient*innen, liebe Besucher*innen,

ab 16.05.2022 gilt in der Klinik eine neue Besuchsregelung

Wie viel Besuch ist möglich?

  • Patient:innen können unabhängig ihrer Aufenthaltsdauer einen täglichen Besuch von 1 Person mit einer Besuchszeit von maximal 1 Stunde empfangen („1-1-1-Regel“).

Welche weiteren Regelungen gelten?

  • Die Besuchszeiten sind werktags von 16:00 bis 19:00 Uhr und an Sonn- sowie Feiertagen von 14.00 bis 19.00 Uhr. An allen Tagen gilt zu beachten, dass der Einlass lediglich bis 18 Uhr möglich ist.
  • Achtung: Die Besuchszeiten auf der Intensivstation sind von 14:30 bis 18:00 Uhr
  • Alle Besucher:innen müssen geimpft und / oder genesen sein und benötigen einen Nachweis über einen negativen Schnelltest von einer zugelassenen Teststelle. Dieser darf nicht älter als 24 Stunden sein.
  • Das Tragen einer FFP2-Maske ist für alle Besucher:innen verpflichtend. Um dies sicherzustellen sind FFP2-Masken in ausreichender Menge am Empfang und bei der Aufnahme vorrätig.
  • Es werden von allen Besucher:innen die persönlichen Daten aufgenommen, um eine eventuelle Rückermittlung zu gewährleisten

Begleitung ambulanter Patient:innen: ab dem 16.05.2022 können sich diese wieder von ihren Angehörigen begleiten lassen.

Was ist zu beachten?

  • Alle Begleitpersonen müssen geimpft und / oder genesen sein und benötigen einen Nachweis über einen negativen Schnelltest von einer zugelassenen Teststelle. Dieser darf nicht älter als 24 Stunden sein.
  • Das Tragen einer FFP2-Maske ist für alle Begleitpersonen verpflichtend. Um dies sicherzustellen sind FFP2-Masken in ausreichender Menge am Empfang und bei der Aufnahme vorrätig.
  • Es werden von allen Begleitpersonen die persönlichen Daten aufgenommen, um eine eventuelle Rückermittlung zu gewährleisten.

Weitere Informationen zur Besucherregelung in der Klinik finden Sie unter.

Mit der Bitte um Ihr Verständnis!
Ihre Kerckhoff-Klinik