KERCKHOFF-KLINIK

Schwerpunktzentrum für Herz-, Lungen-, Gefäß- und Rheumaerkrankungen, Campus Kerckhoff der JLU Gießen

Die Kerckhoff-Klinik ist  eines der größten Schwerpunktzentren für die Behandlung von Herz-, Lungen-, Gefäß- und Rheumaerkrankungen sowie Transplantations-und Rehabilitationsmedizin in Deutschland mit exzellentem Ruf und internationalem Renommee. Unseren Patienten bieten wir modernste medizinische Diagnostik und Behandlungsmöglichkeiten in den Fachbereichen. Die Abteilung für Rehabilitation ergänzt unser Angebot auf ideale Weise. 

Seit 2017 ist die Kerckhoff-Klinik Campus der Justus-Liebig-Universität Gießen und damit in die universitäre Forschung und Lehre integriert. Zudem verfügen wir mit dem klinikeigenem Franz-Groedel-Institut sowie dem benachbarten Max-Planck Institut über eine enge wissenschaftliche Anbindung.

Herzlich willkommen!


 


Kompetenzzentren


Jobs & Karriere

Starke Klinik. Starke Mitarbeiter.

Was uns auszeichnet: Ob Medizin, Pflege, Therapie, Service, Verwaltung oder Forschung, ob Auszubildender, Student, Berufsanfänger, Fach- oder Führungskraft

- Mit uns kommen Sie voran -

 

Aktuelle Stellenangebote >>


 

 

 

 

Es gibt viele gute Gründe für die Kerckhoff-Klinik als Arbeitgeber:

  • Ein klar umrissenes Leistungsspektrum und damit verbunden hervorragende Fort- und Weiterbildungsangebote und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Tariflich abgesicherte Vergütung inkl. Leistungs- und Sonderzahlungen sowie bereichsabhängige Zulagen
  • Benefits, wie z.B. eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge, Verpflegungszuschüsse, regionale Vergünstigungsangebote und einiges mehr

weiter >>


Ärzteteams transplantieren erfolgreich vier Herzen und eine Lunge

Kerckhoff-Klinik zahlt allen Mitarbeitenden Prämie aus eigenen finanziellen Mitteln

IN FUNK & FERNSEHEN

Dr. Simon Classen, Ärztlicher Direktor der Kerckhoff-Klinik und Direktor des Gefäßzentrums  bei „Volle Kanne“ im ZDF am 25.8.2020

Thema: Aortendissektion - Diagnostik und Therapie im Promi Talk ab Minute 8:55

zur Sendung >>


 

Eine Corona-Erkrankung kann erhebliche Spätfolgen haben - das wird immer deutlicher: Noch Monate später kämpfen viele Patienten mit ihrem Immunsystem, Gedächtnislücken oder Organschäden.

Darüber spricht Prof. Dr. H. A. Ghofrani, Ärztlicher Geschäftsführer der Kerckhoff-Klinik und Direktor der Abteilung für Pneumologie in der  HR-Sendung „Die Ratgeber“

zur Sendung >>


 

Deutschlandfunk "Sprechstunde" -

Prof. Dr. Uwe Lange im Gespräch "Rheuma - ohne Physikalische Therapie keine erfolgreiche Rehabilitation"

zu Sendung >>


 

 
 
 
Schriftgröße A   A   A