13.06.2018 - Rheumaliga aus Nordhessen zu Gast in der Kerckhoff-Klinik

Mitglieder der Selbsthilfegruppe Kassel in der Rheumaliga Hessen besuchten die Kerckhoff-Klinik, um dort das weit über sein Grenzen bekannte Rheumazentrum einmal mit eigenen Augen zu sehen.
Begrüßt wurden die Besucher durch Christiane Brandt aus der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit sowie durch Oberarzt Dr. Walter Hermann, der auch Präsident der Rheumaliga Hessen ist. Nach einem kurzen Vortrag über die Kerckhoff-Klinik und deren Abteilung für Rheumatologie berichtete Hermann über die zahlreichen neuen Therapiemöglichkeiten, die für die betroffenen Patienten zur Verfügung stehen. „Das Ziel unserer Behandlung muss es sein, für jeden eine möglichst maßgeschneiderte und gezielte Therapie zu finden!“ Nach der Gelegenheit, ausgiebig Fragen zu stellen, lernten die Besucher die rheumatologische Ambulanz bei einem Rundgang genauer kennen, bevor der Bus sie wieder zurück nach Nordhessen brachte. Die Rheumaliga ist der größte Patientenverband in Deutschland, zählt allein in Hessen fast 8000 Mitglieder und vertritt die Interessen von allen Patienten, die an einer der über 200 rheumatologischen Erkrankungen leiden

Rheumatologie & Klinische Immunologie

 
 
 
 
 

Zentrale Kerckhoff-Klinik
+49 60 32. 99 60

Ärztlicher Bereitschaftsdienst (bundesweit)
116117

Euronotruf
112

Polizei
110

 

Schriftgröße A   A   A