14.08.2019 - Kardiale Bildgebung im 21. Jahrhundert


Mittwoch, 14. August 2019
18.00 - 20.15

Fortbildungsveranstaltung

 

Wissenschaftliche Leitung:

Prof. Dr. med. Christian Hamm

PD Dr. med. Andreas Rolf

 

Liebe Kolleginnen,
liebe Kollegen,

wir freuen uns sehr, Sie zu unserer jährlichen Fortbildungsveranstaltung über kardiale Bildgebung „Kardiale Bildgebung im 21. Jahrhundert“ begrüßen zu dürfen.
Die verschiedenen kardiovaskulären Erkrankungen bedürfen einer unterschiedlichen diagnostischen Herangehensweise. Sei es, um falsch positive bzw. falsch negative Befunde zu vermeiden oder die notfallmäßige Behandlung nicht zu verzögern. Inzwischen gibt es eine Vielzahl von Algorithmen, welche die tägliche Praxis bestimmen. Jedoch fällt es schwer, immer alle parat zu haben. Diese Fortbildung soll neben neuen Möglichkeiten in der kardiovaskulären Diagnostik eine praxisrelevante Übersicht über die verschiedenen Vorgehensweisen bieten. Die jeweiligen Algorithmen werden an Patientenbeispielen diskutiert.
Wir möchten Ihnen den aktuellen Stand innovativer Bildgebungsmöglichkeiten und deren Implementierung in die diagnostischen Pfade in der Kardiologie vorstellen und freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. C. Hamm

PD Dr. A. Rolf

 

Programm

 

18.00 - 18.05
Begrüßung
C. Hamm, Bad Nauheim

18.05  -  18.25
MINOCA und die invasive Bildgebung
Fr. C. Hamm, Bad Nauheim

18.25  -  18.45
MINOCA und die nicht-invasive Bildgebung
Fr. J. Vietheer, Bad Nauheim

18.45 -  19.05
Stellenwert der Bildgebung vor kardialer Resynchronisationstherapie
A. Hain, Bad Nauheim

19.05  -  19.25
Perikardiale Erkrankungen richtig erkennen und behandeln
M. Rademann, Bad Nauheim

19.25 -  19.45
Stellenwert der Koronar-CT vor operativen Eingriffen - brauchen wir die invasive Diagnostik noch?
M. Renker, Bad Nauheim

19.45  -  20.05
Kolibris in der Echokardiographie
R. Brandt, Bad Nauheim

20.05 - 20.15
Zusammenfassung
C. Hamm, Bad Nauheim

ab 20.15
Imbiss

 

Wissenschaftliche Leiter

Prof. Dr. med. Christian Hamm
Ärztlicher Direktor, Direktor Abt. Kardiologie
Kerckhoff-Klinik GmbH

PD Dr. med. Andreas Rolf
Leitender Oberarzt Abt. Kardiologie
Kerckhoff-Klinik GmbH


Referenten Kerckhoff-Klinik
Dr. med. Roland Brandt, Oberarzt Abt. Kardiologie

Dr. med. Andreas Hain, Oberarzt Abt. Kardiologie

Dr. med. Catharina Hamm, FÄ Innere Medizin, Abt. Kardiologie

Dr. Dr. med. Matthias Rademann, Oberarzt Herzinsuffizienz-Ambulanz
Dr. med. Matthias Renker, Assistenzarzt Abt. Kardiologie

Dr. med. Julia Vietheer, Assistenzärztin Abt. Kardiologie

 

Zertifizierung      
Die Zertifizierung der Veranstaltung wurde bei der Landesärztekammer Hessen beantragt.
Die vollständige Teilnahme wird voraussichtlich mit 3 CME-Punkten anerkannt.

 

Sponsoren      
Wir danken folgenden Sponsoren für ihre Unterstützung für Werbezwecke / Standkosten:

  • Abbott Medical GmbH
  • Boston Scientific Medizintechnik GmbH
  • Philips GmbH
  • Siemens Healthcare GmbH

 

Sponsoren 14.08.2019

 

 

Teilnahmebedingungen    
Keine Teilnahmegebühren. Anmeldung mit Rückantwortfax erbeten (s. unter Anfahrtsplan  im Programm).

 

Kontakt                                                
Kerckhoff-Klinik Forschungsgesellschaft mbH 
Frau Christina Reuschling (Sekretariat)
Küchlerstraße 10   • 61231 Bad Nauheim
Tel.: 0 60 32. 9 96 22 52 
Fax:  0 60 32. 9 96 22 84
c.reuschling(at)kerckhoff-forschungs-gmbh.de

 

Veranstaltungsort
Kerckhoff-Klinik GmbH
Rehabilitationszentrum, Justus-Liebig-Saal (UG)                                        

Ludwigstr. 41  • 61231 Bad Nauheim 
Tel.: 0 60 32. 99 90

 

Veranstalter
Die Veranstaltung wird von der Kerckhoff-Klinik Forschungsgesellschaft mbH ausgerichtet.
Die Inhalte dieser Veranstaltung werden produkt- und dienstleistungsneutral gestaltet.
Wir bestätigen, dass die wissenschaftliche Leitung und die Referenten potentielle Interessenkonflikte gegenüber den Teilnehmern offenlegen.

 

Flyer als PDF

 
 
 
 
 

Zentrale Kerckhoff-Klinik
+49 60 32. 99 60

Ärztlicher Bereitschaftsdienst (bundesweit)
116117

Euronotruf
112

Polizei
110

 

Schriftgröße A   A   A