09.07.2019 - Assistenzpersonal für die Elektrophysiologie (m/w/d)

Die Kerckhoff-Klinik in Bad Nauheim ist mit etwa 400 Akut- und 130 Reha-Betten eines der größten Schwerpunktzentren für die Behandlung von Herz-, Lungen-, Gefäß- und Rheumaerkrankungen sowie Transplantations- und Rehabilitationsmedizin in Deutschland. Wir verfügen über eine der größten elektrophysiologischen Abteilungen Deutschlands und versorgen dort alle Formen von Herzrhythmusstörungen in Diagnostik und Therapie. Unsere Schwerpunkte liegen in der Behandlung von Vorhofflimmern, Ablationen ventrikulärer Tachykardien und Implantationen von Systemen zur Behebung von Herzrhythmusstörungen.
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit

 

Assistenzpersonal für die Elektrophysiologie (m/w/d)

 

Ihre Aufgaben

  • Assistenz bei sämtlichen Diagnostik- und Therapieverfahren, z.B. invasive Diagnostik von Herzrhythmusstörungen, 3D-Mappingverfahren, Katheterablationen, LAA Okkluder etc.
  • Betreuung der Patienten vor, während und nach elektrophysiologischen Untersuchungen und Eingriffen inkl. Ablationstherapien
  • Überwachung der Vitalfunktionen anhand moderner medizinisch-technischer Geräte und Dokumentation der Befunde und Leistungen
  • Enge interprofessionelle Zusammenarbeit, insbesondere mit dem Team des Herzkatheterlabors

 

Ihr Profil

  • Eine abgeschlossene Ausbildung z.B. in der Gesundheits- und Krankenpflege, als MFA, MTRA, MTAF, Rettungsassistent (m/w/d)
  • Erfahrung im Bereich EPU sind von Vorteil, jedoch keine Grundvoraussetzung
  • Zusatzqualifikationen (wie z.B. Strahlenschutz ) sind wünschenswert
  • Zuverlässigkeit, Geduld, Konzentrationsfähigkeit und Teamfähigkeit zeichnen Sie aus

 

Unser Angebot

  • Ein herausforderndes und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld in einem interessanten Arbeitsumfeld mit hochmoderner Ausstattung und durchdachtem Qualifikationsmix
  • Eine offene und partnerschaftliche Arbeitskultur im Team und eine starke interprofessionelle Zusammenarbeit
  • Hervorragende Fort- und Weiterbildungsangebote und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Eine tariflich abgesicherte Vergütung inkl. Leistungs- und Sonderzahlungen sowie einer arbeitgeberfinanzierten betrieblichen Altersvorsorge, Vergünstigungs- und Gesundheitsangeboten und Kerckhoff-Events


Für Fragen steht Ihnen Frau Falkenstein (Pflegedirektorin) unter der Telefonnummer 06032 996-2388 zur Verfügung.
Interessierte Bewerber/innen richten ihre Bewerbungsunterlagen, gerne auch per E-Mail, bitte an:    

Kerckhoff-Klinik GmbH
Pflegedirektion, z.H. Fr. B. Falkenstein
E-Mail:
b.falkenstein(at)kerckhoff-klinik.de
Benekestrasse 2-8
61231 Bad Nauheim

 
 
 
 
 

Zentrale Kerckhoff-Klinik
+49 60 32. 99 60

Ärztlicher Bereitschaftsdienst (bundesweit)
116117

Euronotruf
112

Polizei
110

 

Schriftgröße A   A   A