22.05.2019 - Assistenzarzt für die Gefäßchirurgie (m/w/d)

Die Kerckhoff-Klinik in Bad Nauheim ist mit etwa 400 Akut- und 130 Reha-Betten eines der größten Schwerpunktzentren für die Behandlung von Herz-, Lungen-, Gefäß- und Rheumaerkrankungen sowie Transplantations- und Rehabilitationsmedizin in Deutschland. In unserem zertifizierten Gefäßzentrum wird interdisziplinär das gesamte Spektrum der arteriellen und venösen Gefäßerkrankungen behandelt. Ein Schwerpunkt liegt in der interventionellen Therapie von Gefäßerkrankungen. Dafür steht ein moderner Hybrid-OP Saal zur Verfügung. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Shunt- und Carotischirurgie. Neben der Patientenversorgung ermöglichen wir Ihnen als Campus der JLU Gießen jede Form der vaskulären Forschung, u.a. in Kooperation mit dem Max-Planck- und Kerckhoff-Forschungsinstitut direkt vor Ort.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet auf zwei Jahre, in Vollzeit eine/n

 

Assistenzarzt für die Gefäßchirurgie (m/w/d)

 

Ihre Aufgaben:

  • Assistenz, Anleitung und Durchführung von Diagnostik und Therapie entsprechend dem Weiterbildungscurriculum
  • Ambulante und stationäre Versorgung von Patienten in der Abteilung Gefäßchirurgie
  • Zusammenarbeit mit den kooperierenden Fachdisziplinen (Angiologie, Diabetologie, Kardiologie, Kardiochirurgie, Thoraxchirurgie, Rheumatologie)
  • Teilnahme an gefäßchirurgischen Bereitschaftsdiensten

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Medizinstudium bzw. Approbation 
  • Interesse an angiologischer und gefäßchirurgischer Diagnostik und Therapie
  • Teamfähigkeit, Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein
  • Patientenorientierte, kommunikative und empathische Persönlichkeit
  • Interesse an Forschung und Lehre erwünscht

 

Unser Angebot:

  • Eine gründliche, strukturierte Einarbeitung
  • Eine strukturierte Weiterbildung zur/zum Fachärztin/Facharzt für Gefäßchirurgie einschließlich des „Common Trunk“
  • Eine Organisationsstruktur mit flachen Hierachien
  • Hervorragende Fort- und Weiterbildungsangebote und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Regelmäßige Inhouse-Schulungen
  • Einsatzmöglichkeit auf einer Intensivstation
  • Die Möglichkeit zur Promotion und Habilitation in Kooperation mit der JLU Gießen
  • Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für Ärztinnen und Ärzte an der Kerckhoff Klinik (TV-Ärzte-Kerckhoff)
  • Eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung
  • Eine langfristige berufliche Perspektive in einer Region, die sich ständig weiterentwickelt und ein lebenswertes Umfeld bietet

 

Für  Auskünfte steht Ihnen der Ärztliche Leiter des Gefäßzentrums, Dr. Simon Classen, unter der Telefonnummer 06032/ 996-7910 gerne zur Verfügung. Ihre Bewerbung senden Sie, gerne auch per E-Mail, bitte an:

Kerckhoff-Klinik GmbH
Personalabteilung
E-Mail:
personalabteilung(at)kerckhoff-klinik.de
Benekestrasse 2-8
61231 Bad Nauheim

 
 
 
 
 

Zentrale Kerckhoff-Klinik
+49 60 32. 99 60

Ärztlicher Bereitschaftsdienst (bundesweit)
116117

Euronotruf
112

Polizei
110

 

Schriftgröße A   A   A