GÄSTEHAUS KERCKHOFF-KLINIK

Liebe Patientinnen, liebe Patienten, Angehörige und Gäste,

herzlich willkommen im Gästehaus der Kerckhoff-Klinik.

Es liegt nur wenige Schritte vom Herz-, Lungen-, Gefäß- u. Rheumazentrum entfernt und bietet Ihnen eine komfortable und angenehme Möglichkeit, in der Nähe Ihrer Angehörigen zu sein. Zudem können Sie vor oder nach Ihrer ambulanten Behandlung unser Gästehaus in Anspruch nehmen. Gerne begrüßen Sie auch als Tagungsgast, Gastarzt, Besucher einer unserer Veranstaltungen, Tourist oder Geschäftsreisenden. Das Gästehaus liegt nur wenige Gehminuten vom Bad Nauheimer Bahnhof sowie der Innenstadt entfernt und ist somit idealer Ausgangspunkt für Ihren Aufenthalt in Bad Nauheim.

Das attraktive Umfeld der Kurstadt lädt darüber hinaus zur weiteren Entspannung und Unterhaltung ein.

Sprechen Sie das Team der Rezeption des Gästehauses an. Wir stehen Ihnen bei Fragen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

 

Ein Name mit Tradition

Das Gebäude des Gästehauses ist Ende des 19. Jahrhunderts entstanden. Es wurde als luxuriöses Hotel unter dem Namen „Prince of Wales“ eröffnet und war als Dependance des Londoner Traditionshotels mit gleichem Namen überregional bekannt.

Nach dem 1. Weltkrieg wurde das Hotel unter dem Namen „Astor“ weiter geführt und diente als Kurhotel für gehobene Ansprüche. Mit seiner langen Geschichte präsentiert sich das Haus seit Anfang 2006 als komplett sanierte Jugendstilvilla und beherbergt heute das Gästehaus der Kerckhoff-Klinik.


Rezeption

Die Rezeption des Gästehauses ist Montag  - Freitag in der Zeit von 08.00 - 15.30 für Sie besetzt.
Am Wochenende und in den Zeiten in denen die Rezeption nicht besetzt ist, erhalten Sie Ihre Schlüssel an der Information im Haupthaus der Kerckhoff-Klinik. Bitte nutzen Sie den Eingang OST (ca. 50 m Fußweg vom Gästehaus entfernt).

Kontakt

Gästehaus der Kerckhoff-Klinik GmbH

Küchlerstr. 6

61231 Bad Nauheim

Tel.:  + 49 6032 996 25 90

Fax:  + 49 6032 996 22 90

Anfrage stellen

 

Zimmerkategorien & Preise

  • Einzelzimmer „Classic“ inkl. Frühstück      € 60,00
  • Einzelzimmer „Standard“ inkl. Frühstück   € 70,00
  • Einzelzimmer „Superior“ inkl. Frühstück    € 80,00
  • Doppelzimmer „Superior“ inkl. Frühstück  € 125,00
  • Suite „Prince of Wales“ inkl. Frühstück     € 150,00
  • Aufbettung „Schlaf-Sofa“ inkl. Frühstück  € 30,00

Alle Zimmer verstehen sich pro Zimmer /Tag inklusive Mehrwertsteuer und Frühstücksbuffet. Bitte beachten Sie, dass in Bad Nauheim € 3,30 pro Person und Tag Kurtaxe erhoben wird.


 

Die Stadt Bad Nauheim

 

Bad Nauheim erleben

Neben den Angeboten unseres Hauses können Sie die Einrichtungen und kulturellen Angebote der Kurstadt Bad Nauheim nutzen.
An die Kerckhoff-Klinik grenzend finden Sie den weitläufigen Kurpark der Stadt. In unmittelbarer Nähe befindet sich das Jugendstilensemble des Sprudelhofs. Hier können Sie wahre Kleinodien der Jugendstilepoche in den verschiedenen, restaurierten Badehäusern und angeschlossenen Gärten entdecken. Die angebotenen Führungen versetzen Sie in das Zeitalter des Jugendstils und Sie werden vorübergehend Teil der Geschichte der Kurstadt Bad Nauheim.
Regelmäßige Führungen in und um Bad Nauheim werden über das Tourismus- u. Stadtmarketingbüro angeboten. Auch ein Besuch der Salinen in Bad Nauheim oder der zahlreichen anderen kulturellen Angebote in der Kurstadt sind lohnenswert.
 
Auskünfte über:
Tourismus- u. Stadtmarketing Büro

Bad Nauheim
In den Kolonnaden
61231 Bad Nauheim
Tel.: +49 (0)6032/ 929920
info(at)bad-nauheim.de
www.bad-nauheim.de

 

Bildmaterial: mit freundlicher Genehmigung der Stadt Bad Nauheim

Koronare mikrovaskuläre Dysfunktion

Fortbildungsveranstaltung

Mittwoch, 06. Oktober 2021

18.00 – 20.00 Uhr

Die Veranstaltung wird auch als Web-Seminar durchgeführt!

 


Koronare mikrovaskuläre Dysfunktion

 


Mittwoch, 06. Oktober 2021
18.00 – 20.00 Uhr


Ort:
Kerckhoff-Rehabilitations-Zentrum
Justus-Liebig-Saal
Ludwigstr. 41
61231 Bad Nauheim


Zur Online Registrierung:

Registrierung zur Veranstaltung



Liebe Kolleginnen,
liebe Kollegen,

viele symptomatische Patienten mit der Entlassungsdiagnose „Ausschluss KHK“ gehen oftmals über Jahre einen langen Leidensweg mit zahlreichen Arztbesuchen und wiederholten Herzkatheteruntersuchungen bis die Diagnose der mikrovaskulären Dysfunktion gestellt wird. Dieses Krankheitsbild ist in den letzten Jahren immer mehr in den Fokus der öffentlichen Wahrnehmung gerückt. Das liegt nicht zuletzt daran, dass zunehmend sowohl invasive als auch nicht-invasive diagnostische Möglichkeiten zur Verfügung stehen, die diese Erkrankung, die mit dem bloßen Auge nicht erkennbar ist, detektieren können. 

Ziel dieser Fortbildungsveranstaltung soll es sein, Ihnen dieses vielschichtige und sehr heterogene Krankheitsbild mit seinen verschiedenen Facetten vorzustellen und über die diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten zu informieren. Des Weiteren haben wir drei weitere mit dem Thema der mikrovaskulären Dysfunktion verwandte „Exkurs-Vorträge“ für Sie vorbereitet.

Wir freuen uns auf einen Abend mit spannenden Vorträgen und anregenden Diskussionen.

Mit freundlichen Grüßen,

Frau Dr. med. Maren Weferling    
Leitende Oberärztin Abt. Kardiologie    

Prof. Dr. med. Christian Hamm

Direktor Abt. Kardiologie

Prof. Dr. med. Yeong-Hoon Choi
Direktor Abt. Herzchirurgie


Programm

18.00 – 18.05 Uhr
Begrüßung
C. Hamm, Bad Nauheim

18.05 – 18.25 Uhr
Koronare mikrovaskuläre Dysfunktion – Pathophysiologie und invasive Diagnostik
M. Weferling, Bad Nauheim

18.25 – 18.45 Uhr
Exkurs: Gender-based medicine: Warum erkranken Frauen häufiger an mikrovaskulärer Dysfunktion? Kenntnisstand und Überlegungen
Frau C. Hamm, Bad Nauheim

18.45 – 19.05 Uhr
Koronare mikrovaskuläre Dysfunktion – Möglichkeiten der nicht-invasiven Bildgebung
J. Vietheer, Bad Nauheim

19.05 – 19.25 Uhr
Koronare mikrovaskuläre Dysfunktion - Therapieoptionen
S. Wolter, Bad Nauheim

19.25 – 19.45 Uhr
Exkurs: Das No-Reflow-Phänomen nach PCI – wenn gar nichts mehr fließt
M. Haas, Bad Nauheim

19.45 – 19.55 Uhr
Exkurs: Transplantatvaskulopathie nach Herztransplantation – Stellenwert und Therapieoptionen
N. Zugic, Bad Nauheim

19.55 – 20.00 Uhr
Zusammenfassung
C. Hamm, Bad Nauheim


Wissenschaftliche Leiter

  • Prof. Dr. med. Christian Hamm, Direktor Abt. Kardiologie Kerckhoff-Klinik GmbH                              
  • Dr. med. Maren Weferling, Leitende Oberärztin Herzkatheterlabor Abt. Kardiologie Kerckhoff-Klinik GmbH
  • Prof. Dr. med. Yeong-Hoon Choi, Direktor Abt. Herzchirurgie Kerckhoff-Klinik GmbH


Referenten Kerckhoff-Klinik

  • Dr. med. Moritz Haas, Oberarzt, Abt. Kardiologie 
  • Dr. med. Catharina Hamm, Oberärztin, Abt. Kardiologie 
  • Dr. med. Maren Weferling, Leitende Oberärztin Herzkatheterlabor, Abt. Kardiologie 
  • Dr. med. Sebastian Wolter, Oberarzt, Abt. Kardiologie 
  • Dr. med. Julia Vietheer, Oberärztin, Abt. Kardiologie
  • Herr Nemanja Zugic, Funktionsoberarzt, Abt. Herzchirurgie

Veranstalter                        

Die Veranstaltung wird von der Kerckhoff-Klinik GmbH ausgerichtet.


Zertifizierung                      

Die Zertifizierung der Veranstaltung wird bei der Landesärztekammer Hessen beantragt. Die vollständige Teilnahme wird voraussichtlich mit 3 CME-Punkten anerkannt.


Sponsoren                      

Wir danken folgenden Sponsoren für ihre Unterstützung für Werbezwecke/Standkosten:

  • Abbott Medical GmbH (1.000,00 €)
  • Amarin Germany GmbH (1.000,00 €)
  • Berlin-Chemie AG (850,00 €)
  • Neovasc Medical Inc. (750,00 €)
  • Terumo Deutschland GmbH (300,00 €)

Sponsoren


 

Die Inhalte dieser Veranstaltung werden produkt- und dienstleistungsneutral gestaltet. Wir bestätigen, dass die wissenschaftliche Leitung und die Referenten potentielle Interessenkonflikte gegenüber den Teilnehmern offenlegen. Die Sponsoren haben keinen Einfluss auf die Wahl der Themen, Referenten, Inhalte und Präsentationsformen. Die Gesamtkosten der Veranstaltung belaufen sich auf ca. 1.640,00 €.


Teilnahmebedingungen                

Keine Teilnahmegebühren. Die Teilnehmerzahl für die Präsenzveranstaltung ist begrenzt auf 40 Teilnehmer. Eine verbindliche Anmeldung für die Präsenzteilnahme ist daher erforderlich. 
Anmeldung per Mail bitte an: c.reuschling(at)kerckhoff-klinik.de


Kontakt
Kerckhoff-Klinik GmbH
Abt. Administration Forschung und Lehre
Frau Christina Reuschling (Sekretariat)    
Telefon: 06032 / 996-2252
Telefax: 06032 / 996-2284
Email: c.reuschling(at)kerckhoff-klinik.de


Ort
Rehabilitationszentrum der Kerckhoff-Klinik        

Justus-Liebig-Saal (UG)
Ludwigstraße 41
61231 Bad Nauheim                

Telefon: 06032 / 999-0


Flyer als PDF


 


 

 
 
 
Schriftgröße A   A   A

 

AKTUELLE BESUCHSZEITENREGELUNG

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Patient*innen, liebe Besucher*innen,

das Land Hessen hat in der aktuellen Fassung der Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus ( Corona-Einrichtungsverordnung) die Besuchsregelungen für Krankenhäuser festgelegt.
 


Für alle Besucher*innen der Kerckhoff-Klinik gilt:

  • Die Besuchszeiten sind werktags, an Wochenenden und Feiertagen von 14.00 bis 19.00 Uhr (beschränkt auf eine Stunde pro Tag pro Besucher*in).
  • Achtung Änderung für die Intensivstationen ab Mittwoch, den 15.09.2021: Besuchszeit von 16.00 - 18.00 Uhr
  • Das Tragen einer FFP2-Maske ist für alle Besucher*innen verpflichtend. Um dies sicherzustellen, sind FFP2-Masken in ausreichender Menge am Empfang und bei der Aufnahme vorrätig.
  • Es werden von allen Besucher*innen die persönlichen Daten aufgenommen, um eine eventuelle Rückermittlung zu gewährleisten.
  • Alle weiteren wichtigen Informationen zur Besucherregelung in der Klinik finden Sie unter >>
  • Informationen zu Anfahrt & Parkmöglichkeiten >>

 
Mit der Bitte um Ihr Verständnis!
Ihre Kerckhoff-Klinik