GÄSTEHAUS DER KERCKHOFF-KLINIK

Liebe Patientinnen, liebe Patienten, Angehörige und Gäste,

herzlich willkommen im Gästehaus der Kerckhoff-Klinik.

Es liegt nur wenige Schritte vom Herz-, Lungen-, Gefäß- u. Rheumazentrum entfernt und bietet Ihnen eine komfortable und angenehme Möglichkeit, in der Nähe Ihrer Angehörigen zu sein. Zudem können Sie vor oder nach Ihrer ambulanten Behandlung unser Gästehaus in Anspruch nehmen. Gerne begrüßen Sie auch als Tagungsgast, Gastarzt, Besucher einer unserer Veranstaltungen, Tourist oder Geschäftsreisenden. Das Gästehaus liegt nur wenige Gehminuten vom Bad Nauheimer Bahnhof sowie der Innenstadt entfernt und ist somit idealer Ausgangspunkt für Ihren Aufenthalt in Bad Nauheim.

Das attraktive Umfeld der Kurstadt lädt darüber hinaus zur weiteren Entspannung und Unterhaltung ein.

Sprechen Sie das Team der Rezeption des Gästehauses an. Wir stehen Ihnen bei Fragen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

 

Ein Name mit Tradition

Das Gebäude des Gästehauses ist Ende des 19. Jahrhunderts entstanden. Es wurde als luxuriöses Hotel unter dem Namen „Prince of Wales“ eröffnet und war als Dependance des Londoner Traditionshotels mit gleichem Namen überregional bekannt.

Nach dem 1. Weltkrieg wurde das Hotel unter dem Namen „Astor“ weiter geführt und diente als Kurhotel für gehobene Ansprüche. Mit seiner langen Geschichte präsentiert sich das Haus seit Anfang 2006 als komplett sanierte Jugendstilvilla und beherbergt heute das Gästehaus der Kerckhoff-Klinik.


Rezeption

Die Rezeption des Gästehauses ist Montag  - Freitag in der Zeit von 08.00 - 15.30 für Sie besetzt.
Am Wochenende und in den Zeiten in denen die Rezeption nicht besetzt ist, erhalten Sie Ihre Schlüssel an der Information im Haupthaus der Kerckhoff-Klinik. Bitte nutzen Sie den Eingang OST (ca. 50 m Fußweg vom Gästehaus entfernt).

Kontakt

Gästehaus der Kerckhoff-Klinik GmbH

Küchlerstr. 6

61231 Bad Nauheim

Tel.:  + 49 6032 996 25 90

Fax:  + 49 6032 996 22 90

Anfrage stellen

 

Zimmerkategorien & Preise

  • Einzelzimmer „Classic“ inkl. Frühstück      € 60,00
  • Einzelzimmer „Standard“ inkl. Frühstück   € 70,00
  • Einzelzimmer „Superior“ inkl. Frühstück    € 80,00
  • Doppelzimmer „Superior“ inkl. Frühstück  € 125,00
  • Suite „Prince of Wales“ inkl. Frühstück     € 150,00
  • Aufbettung „Schlaf-Sofa“ inkl. Frühstück  € 30,00

Alle Zimmer verstehen sich pro Zimmer /Tag inklusive Mehrwertsteuer und Frühstücksbuffet. Bitte beachten Sie, dass in Bad Nauheim € 3,30 pro Person und Tag Kurtaxe erhoben wird.


 

Die Stadt Bad Nauheim

 

Bad Nauheim erleben

Neben den Angeboten unseres Hauses können Sie die Einrichtungen und kulturellen Angebote der Kurstadt Bad Nauheim nutzen.
An die Kerckhoff-Klinik grenzend finden Sie den weitläufigen Kurpark der Stadt. In unmittelbarer Nähe befindet sich das Jugendstilensemble des Sprudelhofs. Hier können Sie wahre Kleinodien der Jugendstilepoche in den verschiedenen, restaurierten Badehäusern und angeschlossenen Gärten entdecken. Die angebotenen Führungen versetzen Sie in das Zeitalter des Jugendstils und Sie werden vorübergehend Teil der Geschichte der Kurstadt Bad Nauheim.
Regelmäßige Führungen in und um Bad Nauheim werden über das Tourismus- u. Stadtmarketingbüro angeboten. Auch ein Besuch der Salinen in Bad Nauheim oder der zahlreichen anderen kulturellen Angebote in der Kurstadt sind lohnenswert.
 
Auskünfte über:
Tourismus- u. Stadtmarketing Büro

Bad Nauheim
In den Kolonnaden
61231 Bad Nauheim
Tel.: +49 (0)6032/ 929920
info(at)bad-nauheim.de
www.bad-nauheim.de

 

Bildmaterial: mit freundlicher Genehmigung der Stadt Bad Nauheim

"Moderne Therapie von Herzklappenerkrankungen"

KARDIOLOGIE / HERZCHIRURGIE

Fortbildungsveranstaltung

Mittwoch, 16.09.2020

18:00 - 20.15 Uhr

 

„Moderne Therapie von Herzklappenerkrankungen“


Wissenschaftliche Leitung:

Prof. Dr. med. Christian Hamm
Prof. Dr. med. Yeong-Hoon Choi
PD Dr. med. Ulrich Fischer-Rasokat
Dr. med. Won-Keun Kim


Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

die vergangenen Monate waren durch die Ausbreitung des SARS-CoV2  Erregers gekennzeichnet durch große Unsicherheiten und Herausforderungen sowohl für unsere Patienten als auch für alle Mitarbeiter/innen im ärztlichen Bereich. 
Nachdem sich derzeit eine Stabilisierung der Corona-Pandemie in Deutschland abzeichnet, möchten wir unsere Fortbildungsveranstaltungen wieder unter Einhaltung der aktuell gültigen Hygienemaßnahmen fortsetzen und freuen uns, Sie wieder hier begrüßen zu können.
Zunächst möchten wir Ihnen berichten, wie wir in der Kerckhoff-Klinik - als ein „Level-1“ Zentrum in Hessen - mit den Anforderungen der Corona- Pandemie, insbesondere auch in Hinblick auf den Umgang mit unseren „Herzklappenpatienten“ umgegangen sind. 
Anschließend möchten wir Ihnen einen Überblick über die aktuellen, modernen Therapieoptionen von Herzklappenerkrankungen bieten. Neben den rasanten Entwicklungen beim Transkatheter-Aorten-klappenersatz (TAVI) möchten wir ebenso die Möglichkeiten transapikaler Klappentherapien und auch die immer breitere Datenlage zur kathetergestützten Rekonstruktion von Mitral- und Trikuspidalklappen aufzeigen. 
Insgesamt erwarten uns spannende Einblicke in ein sehr dynamisches Medizinfeld – gut, wenn man hier den Überblick bewahren kann!
Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. med. Christian Hamm
Prof. Dr. med. Yeong-Hoon Choi
PD Dr. med. Ulrich Fischer-Rasokat
Dr. med. Won-Keun Kim


18.00 - 18.05
Begrüßung 
C. Hamm, Bad Nauheim

18.05 - 18.25
Herzklappenpatienten und Covid-Risiko - 
wie haben wir reagiert?
K. Madlener, Bad Nauheim

18.25 - 18.45
Der 70jährige Patient mit Aortenklappen-stenose - wann und wie behandeln?
M. Renker, Bad Nauheim

18.45 - 19.05
Neue Entwicklungen in der TAVI - Therapie
W.-K. Kim, Bad Nauheim

19.05 - 19.25
Transapikale Therapien von Aorten- und 
Mitralvitien
M. Doss, Bad Nauheim

19.25 - 19.45
Von der Bildgebung zum 
Mitralklappenrepair
S. Kriechbaum, Bad Nauheim

19.45 - 20.05
Interventionelle Behandlung der Trikuspidalklappeninsuffizienz
U. Fischer-Rasokat, Bad Nauheim

20.05 - 20.15
Zusammenfassung
C. Hamm, Bad Nauheim

ab 20.15
Imbiss


Zertifizierung                
Die Zertifizierung der Veranstaltung wurde bei der  Landesärztekammer Hessen beantragt. 
Die vollständige Teilnahme wird voraussichtlich mit 3 CME-Punkten anerkannt.

Sponsoren                
Wir danken folgenden Sponsoren für ihre Unterstützung für Werbezwecke / Standkosten:

  • Abbott Medical GmbH
  • Boston Scientific Medizintechnik GmbH
  • Edwards Lifesciences Services GmbH
  • Medtronic GmbH

Sponsorenposter

Veranstaltungsflyer


Teilnahmebedingungen            
Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl für die Veranstaltung aus Hygienegründen begrenzt ist (max. 60 Teilnehmer). Eine verbindliche Anmeldung ist daher erforderlich (siehe Rückantwortfax anbei).
Kontakt    
Kerckhoff-Klinik Forschungsgesellschaft mbH 
Frau Christina Reuschling (Sekretariat) 
Küchlerstraße 10 • 61231 Bad Nauheim
Tel.:    0 60 32. 9 96 22 52 
Fax:     0 60 32. 9 96 22 84
c.reuschling@kerckhoff-forschungs-gmbh.de 

Veranstaltungsort
Kerckhoff-Klinik GmbH 
Rehabilitationszentrum, Justus-Liebig-Saal (UG) 
Ludwigstr. 41 • 61231 Bad Nauheim    
Tel.:    0 60 32. 99 90

Veranstalter
Die Veranstaltung wird von der Kerckhoff-Klinik Forschungsgesellschaft mbH ausgerichtet.

Die Inhalte dieser Veranstaltung werden produkt- und dienstleistungsneutral gestaltet. Wir bestätigen, dass die wissenschaftliche Leitung und die Referenten potentielle Interessenkonflikte gegenüber den Teilnehmern offenlegen. Die Sponsoren haben keinen Einfluss auf die Wahl der Themen, Referenten, Inhalte und Präsentationsformate.

 
 
 
Schriftgröße A   A   A