FACHÜBERGREIFENDE ABTEILUNGEN

Anästhesiologie, Diagnostische Radiologie, Labormedizin & Krankenhaushygiene, die Abt. Psychokardiologie und die Bereiche Intensivmedizin und Pflege- u. Funktionsdienst ergänzen und unterstützen die Schwerpunktzentren der Kerckhoff-Klinik bei der optimalen Diagnostik und Versorgung unserer Patienten auf höchstem medizinisch-technischem Niveau.


 

Anästhesiologie

In der Kerckhoff-Klinik werden seit vielen Jahren die unterschiedlichsten herzchirurgischen Eingriffe und kardiologischen Interventionen in Vollnarkose oder in (Analgo-) Sedierung, einer abgeschwächten Form der Vollnarkose, durchgeführt.

Mehr erfahren >>

Diagnostische Radiologie

Auch im Zeitalter modernster technischer Methoden haben das ärztliche Gespräch und die körperliche Untersuchung die größte Bedeutung in der Diagnosefindung. Erst dann kommen die modernen radiologischen Methoden, die neue Einsichten erlauben und genaue Aussagen zur Struktur und Funktion ermöglichen.

Mehr erfahren >>

Intensivmedizinische Einheit

Intensivmedizin heißt Betreuung und Versorgung schwerstkranker Patienten rund um die Uhr. Ob eine akut lebensbedrohliche Erkrankungen vorliegt oder eine intensivmedizinische Versorgung nach einem operativen Eingriff notwendig ist.

Mehr erfahren >>

Labormedizin & Krankenhaushygiene

Das Zentrallabor der Kerckhoff-Klinik ist für den Großteil der Laboruntersuchungen für stationäre und ambulante Patienten auf dem Kerckhoff-Campus zuständig. Hierzu zählen die Klinische Chemie, die Hämatologie, Gerinnungsuntersuchungen und die Blutbank.

Mehr erfahren >>

Pflege- & Funktionsdienst

Pflegekräfte und Pflegefachkräfte sind in unserem Haus für die Versorgung der Patienten zuständig. Sie sind auf den Allgemeinpflegestationen, der Intensivmedizinischen Einheit und einer Abteilung für Rehabilitationsmedizin beschäftigt. Weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Pflegedienstes arbeiten in den verschiedenen Funktionsdiensten.

Mehr erfahren >>

Psychokardiologie

Als eines der ersten Zentren in Deutschland verfügt die Kerckhoff-Klinik über eine eigene Abteilung für Psychokardiologie, in der speziell die Zusammenhänge zwischen psychischen Komponenten und Herzerkrankungen unserer Patienten analysiert und therapiert werden können.

Mehr erfahren >>

Anfahrt & Parken >>

Besuchszeiten >>


Aktuelles & Veranstaltungen >>


„EKG Workshop 2020 “

KARDIOLOGIE

Fortbildungsveranstaltung

Samstag, 19. September 2020

09:00 - 14:45

 

Wissenschaftliche Leitung:

Dr. med. Malte Kuniss
Prof. Dr. med. Thomas Neumann


Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

in der Inneren Medizin, speziell in der Kardiologie, ist das EKG eine einfache, nicht invasive und auch häufig für die weitere Therapie eine entscheidende diagnostische Methode. Die diagnostische Aussagekraft des EKGs hat sich durch die fortschreitenden Erkenntnisse im Bereich der Elektrophysiologie erweitert. EKG lernen bedeutet in erster Linie, genau hinschauen, ggf. messen, erkennen und beim nächsten Mal wiedererkennen.
Dennoch ist die Beurteilung des EKGs im Alltag häufig auch für den geübten Anwender eine Herausforderung. Mit diesem Workshop wollen wir Ihnen die Möglichkeit geben, Ihre Kenntnisse zu vertiefen und auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisstand zu bringen. Egal ob Routinier oder am Anfang der Weiterbildung stehend, werden alle Teilnehmer durch praxisnahe Fallbeispiele profitieren und interaktiv schwierig    erscheinende Befunde, die auch gerne persönlich mitgebracht bzw. im Vorfeld zugesendet werden können, erörtern und analysieren. 

Im Namen aller Referenten freuen wir uns auf Ihre Teilnahme und Interaktion beim EKG-Workshop.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. med. Malte Kuniss
Prof. Dr. med. Thomas Neumann


Programm

09:00 - 09:10
Begrüßung der Teilnehmer
M. Kuniss / T. Neumann, Bad Nauheim

09:10 - 09:45
Grundlagen des EKG
Pathophysiologische Veränderungen
J. Hutter, Bad Nauheim

09:45 - 10:30 
Bradykarde HRST / Das Schrittmacher-EKG
A. Hain, Bad Nauheim

10:30 - 11:05
Ischämie im EKG
P. Kahle, Bad Nauheim

11:05 - 11:45
PAUSE

11:45 - 12:35
SVT Diagnostik
K. Weipert,  Bad Nauheim

12:35 - 13:25
Atriale Tachykardien und Vorhofflimmern / Vorhofflattern
T. Neumann, Bad Nauheim

13:25 - 14:15
Ventrikuläre Arrhythmien / EKG-Kriterien
M. Kuniss, Bad Nauheim

14:15 - 14:45
Fallbeispiele / Quiz / Zusammenfassung


Sponsorenposter Veranstaltung am 19092020


 
 
 
Schriftgröße A   A   A