Kerckhoff-Klinik: Führende Fachklinik für Herzerkrankungen in Deutschland

Stern und Statista zeichnen „Beste Krankenhäuser Deutschlands“ aus

Sternranking 2020

Wer die Wahl hat, hat die Qual. Für geplante Operationen können die Deutschen sich weitgehend eine Klinik aussuchen. Um medizinischen Laien eine Entscheidungshilfe zu geben, hat das Nachrichtenmagazin stern in Zusammenarbeit mit dem Meinungsforschungsinstitut Statista ein Ranking erstellt und die 150 besten Krankenhäuser Deutschlands ermittelt. Demnach zählt die Kerckhoff-Klinik in Bad Nauheim zu den führenden Fachkliniken Deutschlands für die Behandlung von Herzerkrankungen. 
Die Abteilung Kardiologie der Kerckhoff-Klinik hat sich in den letzten Jahrzehnten zu einem international anerkannten Zentrum für die Behandlung von Herz-Kreislauferkrankungen entwickelt. Jährlich suchen über 20.000 Patienten aus dem In- und Ausland die kardiologische Abteilung der Kerckhoff-Klinik auf, um sich von hochqualifizierten Fachärzten nach den neuesten medizinischen Standards untersuchen und behandeln zu lassen.
„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung, denn sie würdigt unsere tagtägliche Arbeit und unterstreicht, dass sich unsere Patienten auf die umfassende Fachkompetenz unserer Mediziner verlassen können“, so Prof. Dr. Christian Hamm, Direktor der Kardiologie der Kerckhoff-Klinik. 
Grundlage für die Bewertung war ein Analyseverfahren, welches sich aus Daten von drei Quellen zusammensetzt: der Empfehlung von medizinischen Experten, Patientenbewertungen und medizinischen Kennzahlen, die den Qualitätsberichten der Kliniken entnommen werden können. Das Ergebnis des Verfahrens zeichnet ein qualifiziertes, aussagekräftiges und verlässliches Bild der deutschen Krankenhauslandschaft ab.


 

 
 
 
Schriftgröße A   A   A